Freitag, 08. Mai 2020

Medienstellen öffnen wieder

Die Medienstellen des Bistums öffnen am 12. Mai wieder. 

Ab der kommenden Woche ist Nutzung und Ausleihe wieder möglich

Speyer. Nach mehrwöchiger Schließung aufgrund der Corona Pandemie öffnen ab der kommenden Woche die Medienstellen des Bistums Speyer wieder. In allen Einrichtungen gelten die Abstandsregelungen und Hygienevorgaben des Landes Rheinland-Pfalz oder des Saarlandes und des Bistums Speyer, dazu gehört auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Räumlichkeiten. Die Medienstellen, mit einem jeweiligen Bestand von rund 7.000 Medien, bieten eine große Auswahl an Schulbüchern und anderes didaktischen Material, darunter auch Filme - als Online-Angebote und zur Direktausleihe.

Medienstelle Landau
Berthold Wilhelm und Stefan Schwarzmüller freuen sich, dass die Medienstelle Landau des Bistums Speyer wieder am 12. Mai geöffnet werden kann. Die beiden Theologen betreuen Ausleihe und Beratung für religiöse und ethische Medien im direkten Bestand, aber auch im online-Film-Angebot. „Ein guter Unterricht und Religionsunterricht soll auch während der Corona-Krise möglich sein“, meint Grundschullehrer Wilhelm.
Die Räume in Landau können von einzelnen Nutzern wieder besucht werden. Ebenso steht telefonische Beratung zur Verfügung oder Medienpakete zur häuslichen Sichtung, die bereitgelegt werden.

Adresse:
Haus der Katholischen Hochschulgemeinde
Moltkestraße 9
76829 Landau
Tel: 06341 381447
E-Mail: medienstelle-ld@bistum-speyer.de

Öffnungszeiten:
Regulär: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag jeweils 14:00-17:00 Uhr während der Schulzeit
Leitung: Berthold Wilhelm ist Religionslehrer im Kirchendienst, er unterrichtet an der Grundschule Johannes-Leonhardt-Schule in Maikammer. Stefan Schwarzmüller ist Referent für Religionsunterricht, Grundschule.

Medienstelle Pirmasens
Die Medienstelle im Nardinihaus in Pirmasens öffnet ab dem 12. Mai wieder ihre Pforte. Unter Beachtung der Hygienemaßnahmen freut sich Claudia Hoffmann Sie wieder zu beraten und gute Medien für aktuell die 4. Klassen in den Grundschulen und die höheren Klassen bereit zu stellen. Außerdem gibt es viele Tipps und Ideen für Kindergärten und Gemeindearbeit.

Adresse:
Nardini-Haus
Klosterstraße 1-3
66953 Pirmasens
Tel: 06331 722168
E-Mail: medienstelle-ps@bistum-speyer.de

Öffnungszeiten:
Regulär: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag jeweils 14:00-17:00 Uhr während der Schulzeit
Leitung: Claudia Hoffmann ist Religionslehrerin im Kirchendienst, sie unterrichtet an der Grundschule Thomas-Mann-Schule in Zweibrücken-Ixheim.

Medienstelle St. Ingbert
Die Medienstelle St. Ingbert öffnet ab dem 12.05.2020 wieder und die Leiterin S. Sommer freut sich auf das Kommen von Nutzerinnen und Nutzern. Unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen werden sie in der Medienstelle St. Ingbert beraten.

Es wird empfohlen, die online-Katalogrecherche bereits vor dem Besuch bequem von zu Hause aus zu nutzen. Vormerkungen und Vorbestellung sind telefonisch oder per E-Mail möglich. Gerne wird den Leserinnen und Lesern Material für die Grundschule und für die weiterführenden Klassen im  Sekundarbereich I und II zusammengestellt. Dieses kann dann zu Hause in Ruhe gesichtet werden. Längere Wartezeiten werden somit vermieden.

Die AVMZ, bei der viele Leserinnen und Leser über die Medienstelle St. Ingbert Kunden sind, bietet die Nutzung von Online-Medien im Homeschooling und digitale Bildungsveranstaltungen zum Herunterladen an. Ab sofort ist die digitale Weitergabe an Schüler/-innen und Teilnehmer/-innen von Online-Bildungsveranstaltungen über die AVMZ möglich. Falls man nicht Kundin oder Kunde bei der AVMZ sind, kann man bei der Medienstelle in ihrer Nähe anrufen. Die Leiterin der Medienstelle St. Ingbert berät gerne.

Für junge Familien mit Kleinkindern eignet sich das kleine Buch „Biblische Geschichten mit Legematerialien erzählt“ von Peter Hitzelberger, 2019 im Verlag Junge Gemeinde erschienen. Durch das gemeinsame Tun in der Familie mit verschiedenen, einfachen Legematerialien begreifen die Kinder die innere Bedeutung der biblischen Geschichten und erleben diese intensiver.

Als weiterer Medientipp empfiehlt die Leiterin das Werkbuch Religion „Bunt wie ein Regenbogen“ von Kerstin Kuppig, erschienen 2018 im Herderverlag: „Dieses Buch ist gut geeignet nicht nur für Gemeindearbeit und  Religionsunterricht mit Kindern von 5 bis 14 Jahren.  Eine religiöse und spirituelle  Ideenkiste, deren Vorschläge kreativ mit allen Sinnen auch zu Hause erfahren werden können“.

„Die Seele geht am liebsten zu Fuß“ von Peter Müller, (2016, Patmosverlag) öffnet eine Tür zu den Fragen des eigenen Da- und Unterwegsseins mit über 40 Geschichten und 50 Sinnsprüchen sowie einfachen Achtsamkeitsübungen und meditativen Texten.

Adresse:
Regionalverwaltungsstelle St. Ingbert
Karl-August-Woll-Straße 33
66386 St. Ingbert
Tel: 06894 9630519
E-Mail: medienstelle-igb@bistum-speyer.de

Öffnungszeiten:
Regulär: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag jeweils 14:00-17:00 Uhr während der Schulzeit
Leitung: Susanne Sommer ist Religionslehrerin im Kirchendienst, sie unterrichtet an der Gemeinschaftsschule/Erweiterte Realschule in St. Ingbert-Rohrbach.

Medienstelle ökumenisch Ludwigshafen
Die Medienstelle ökumenisch Ludwigshafen des Bistums Speyer ist ab Montag, 11.05.2020, wieder geöffnet. Stefanie Holländer und ihr Team freuen sich sehr, alle Interessierten wieder in der Arbeit mit Medien und Beratung vor Ort unterstützen zu können. Gute Medien helfen beim Unterrichten im homescooling oder bei der virtuellen Arbeit in der Kirchengemeinde und in der Kita.

In der Medienstelle Ludwigshafen dürfen max. drei Personen gleichzeitig Medien sichten und Beratung in Anspruch nehmen.
Es gelten die Abstandsregelungen und Hygienevorgaben des Landes Rheinland-Pfalz und des Bistums Speyer, dazu gehört auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Räumlichkeiten.

Empfohlen wird die online-Katalogrecherche bereits vor dem Besuch bequem von zu Hause zu nutzen. Vormerkungen und Vorbestellung sind telefonisch oder per E-Mail möglich.

Selbst ohne konkrete Buchvorstellungen richtet das Team der Medienstelle Kundinnen und Kunden gerne ein Medienpaket zu einem bestimmten Thema. Dieses kann man in Ruhe zu Hause sichten und Wartezeiten können vermieden werden.

Das online-Medienportal der Evangelischen und Katholischen Medienzentralen hat für ihre Kundinnen und Kunden ein besonderes Angebot an Filmen und Vorführmaterial für digitaltes Arbeiten. Informationen auf www.medienzentralen.de .
Eine kostenfreie Mitgliedschaft kann man als Kunde der Medienstelle erhalten.

Adresse:
im Heinrich-Pesch-Haus
Frankenthaler Str. 229
67059 Ludwigshafen
Tel: 0621 5999-0
E-Mail: medienstelle-lu@bistum-speyer.de

Öffnungszeiten:
Regulär: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag jeweils 14:00-17:00 Uhr während der Schulzeit
Leitung und Beratung (kath.): Realschullehrerin Stefanie Holländer
Beratung (evg.): Pfarrer Richard Zurheide


Informationen zu allen Medienstellen gibt es unter:
https://www.bistum-speyer.de/bildung/medienstellen/

Foto: Claudia Hoffmann