Mittwoch, 27. Mai 2020

Musikalisches Online-Abendlob aus Ludwigshafen

Online Probe für das musikalische Abendlob 

Chorleiter Markus Braun bietet Dropbox mit Material zum Thema Gregorianik an

Ludwigshafen. Am kommenden Sonntag, 31. Mai, wird in der Herz Jesu-Kirche in Ludwigshafen die Reihe „Musikalisches Abendlob“ online fortgesetzt. Vier Mitglieder des Ensembles Vokalissimo Ludwigshafen (drei Sänger und die Geigerin Ulrike Braun), Diakon Hubert Münchmeyer und Thomas Rollersbroich für den technischen Part werden das Abendlob aufzeichnen - unter Wahrung der empfohlenen Abstände und Hygienevorschriften. Aus diesem Grund hat man sich auch dazu entschieden, die Probenarbeit, trotz aller Schwierigkeiten, per Videokonferenz durchzuführen.Zu hören sind gregorianische Gesänge und Lesungen zum Pfingstfest. Außerdem eine Motette aus dem 13. Jh.

Man kann die Andacht in Form einer Vesper ab dem 30. Mai auf der Internetseite der Pfarrei Hll. Petrus und Paulus (www.petrus-und-paulus.de) downloaden. Dort findet man auch einen Link zum Programmheft. So kann man sich eine Ruhezeit gönnen und sich die annähernd tausend Jahre alte meditative Musik anhören oder die Vesper als Gottesdienst mitfeiern.

Zusätzlich hat Chorleiter Markus Braun für die Proben- und Gottesdienstfreie Zeit während der Pandemie im Internet eine sogenannte Dropbox zum Thema Gregorianik eingerichtet, von der sich interessierte Sängerinnen und Sänger Noten, Tonbeispiele, selbst erstellte Tutorials, Stimmbildungstipps, Übeanleitungen, Hörempfehlungen und Weiteres herunterladen können.

Als Einstieg werden dort Gesänge aus Messe und Stundengebet angeboten. Der Umfang wird nach und nach erweitert bzw. an die Kirchenjahreszeit angepasst.

Wer Interesse an dem Angebot hat, kann eine kurze Email an BraunMarkus1@web.de. schicken, um den Zugangslink zugeschickt zu bekommen.

Text/Foto: Markus Braun