Donnerstag, 23. August 2018

Neues Angebot für Gruppen aller Altersstufen: Bibliolog

 

Netzwerktreffen im Kloster Neustadt - Angebot für Pfarreien/Gemeinden, (Firm)Gruppen, Verbände oder Religionslehrer

Neustadt. Zu einem Netzwerktreffen trafen sich 15 ehrenamtlich und hauptamtlich engagierte Männer und Frauen, die für den Bibliolog ausgebildet sind. Dieses Netzwerktreffen fand im Rahmen der Bibelkooperation zwischen Bistum und Kloster Neustadt statt. 

Bibliolog ist eine neue Form, mit der Bibel in Dialog zu treten und auf einfache und spannende Weise in den Bibeltext einzutauchen. Dabei kann jeder mitmachen, ohne ein Vorwissen über den biblischen Text haben zu müssen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden ähnlich einer Phantasiereise in den Bibeltext eingeführt und dann sehr fließend  an eine entsprechende biblische Rolle herangeführt, aus der heraus sie sprechen können. So wird das sogenannte "weiße Feuer", eben das, was zwischen den Zeilen des biblischen Textes steht, gemeinsam entdeckt.

Die Bibliologen haben in einer Ausbildung gelernt, diesen Prozess gut zu begleiten. So werden mehrere Rollen zum Mitmachen angeboten. Viele Teilnehmer sind ganz begeistert von dieser Form und geben die Rückmeldung, dass sie so "hautnah" einen biblischen Text noch nie erlebt haben. 

Angebot: Biblilog vor Ort erleben
Das "Netzwerk Bibliolog" freut sich, wenn die Bibel so näher zu den Menschen kommt und ist bereit,  auf Anfrage vor Ort zu kommen. Die Pfarreien/Gemeinden, (Firm)Gruppen, Verbände oder Religionslehrer können sich bei Monika Kreiner, Tel 06232-102202 oder Walburga Wintergerst, Tel. 06232/102-171 gerne melden, wenn sie einen Bibliolog mit ihrer Gruppe erleben wollen. Die beiden Referentinnen vermitteln Bibliologen aus dem Bistum Speyer, die dann vor Ort die Einrichtung (Schule, KITA, Ministrantengruppe, pastorale Gremien etc.) besuchen. Anfragen auch per mail unter: seelsorge@bistum-speyer.de

Text und Foto: Walburga Wintergerst und Monika Kreiner