Montag, 25. Mai 2020

Ökumenischer Pfingstgottesdienst in Landau

Engel in der Apsis der Marienkirche 

Feier am Pfingstmontag in der Landauer Marienkirche

Landau. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Landau (ACK) lädt am Pfingstmontag, 1. Juni, um 17 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Marienkirche ein.

Die Pfarrer Stefan Bauer von der protestantischen Matthäus-Kirchengemeinde, Markus Laibach von den Altkatholiken, Werner Fraas von der Freien Christengemeinde, Jürgen Wienecke von der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche, der katholische Dekan Axel Brecht und Gemeindereferentin Bärbel Grimm sowie weitere Vertreter der ACK-Kirchen gestalten die ökumenische Pfingstfeier.

Ein kleines Ensemble der Landauer Bläserkantorei unter Leitung von Landesposaunenwart Christian Syperek und Dekanatskantor Horst Christill an der historischen Steinmeyer-Orgel und am Flügel sorgen für den richtigen Ton.

Thematisch steht die biblische Lesung aus der Apostelgeschichte vom Pfingstereignis im Mittelpunkt der Liturgie. In drei kleinen Impulsen greifen die Prediger mit dem Thema „hinaus ins Weite“ die aktuellen Herausforderungen in der Gesellschaft auf.

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben ist eine vorherige Anmeldung zum Gottesdienst nötig: Einlasskarten sind bequem online unter www.kirchelandau.de/tickets erhältlich oder können telefonisch im Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt (Tel. 0 63 41 / 9 68 98-0) bestellt werden. Die Gottesdienstbesucher werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen, der während des Gottesdienstes zu tragen ist.

Der Gottesdienst wird live auf dem YouTube-Kanal der Pfarrei Mariä Himmelfahrt übertragen: youtube.com/c/marienkirchelandau

Text/Foto: Pfarrei Mariä Himmelfahrt Landau