Dienstag, 24. Mai 2016

Rosenberger Fronleichnamsfest

Rosenberger Fronleichnam 2015 

Wallfahrtszentrum feiert am 29. Mai

Waldfischbach-Burgalben. Am 29. Mai, dem Sonntag nach Fronleichnam, findet am Wallfahrtsort Maria Rosenberg das „Rosenberger Fronleichnamsfest“ statt. Um 10 Uhr beginnt die Messfeier in der Wallfahrtskirche, an die sich die eucharistische Prozession durch die Wallfahrtsanlagen anschließt. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Gräfensteiner Blasmusik aus Clausen sowie Manfred Degen als Organist und Fabian Faul als Kantor.

Nach der Prozession werden im Wallfahrtshof neben Speisen und Getränken wieder das beliebte Wallfahrtsbrot sowie der Riesling-Sekt „Edition Maria Rosenberg“ angeboten. Um 15 Uhr findet in der Wallfahrtskirche die letzte feierliche Maiandacht mit einer Predigt von Kaplan Michael Kapolka (St. Ingbert) statt. Der Tag schließt um 17:30 Uhr mit dem Abendlob.

Am Fronleichnamsfest, das an dem Wallfahrtsort eine lange Tradition hat, wird das eucharistische Brot, die Hostie, in einer Monstranz durch die Wallfahrtsanlagen getragen. Damit kommt zum Ausdruck, dass Jesus Christus in seiner Kirche anwesend ist, mit ihr als dem Volk Gottes unterwegs und für alle Menschen da sein will. Auf dem Rosenberg wird an vier Stationen, auf der Waldwiese, an der Lourdesgrotte, am Blumenhang sowie im Wallfahrtshof der Segen gespendet.

Text/Foto: Maria Rosenberg