Donnerstag, 15. Oktober 2020

Vortrag und Gottesdienst mit Pirmin Spiegel in Speyer

Pirmin Spiegel 

Der Hauptgeschäftsführer des Hilfswerks Misereor referiert über die Enzyklika „Laudato Si“ und das Lieferkettengesetz am 24. Oktober - Kapitelsamt am 25. Oktober

Speyer. „Die Botschaft des Papstes zur Überwindung weltweiter Armut, zu mehr Gerechtigkeit, zur Sorge um das gemeinsame Haus und zu einem anderen Umgang mit der Schöpfung bleibt hochaktuell“, sagt Monsingnore Pirmin Spiegel, der Hauptgeschäftsführer des Hilfswerks Misereor.

Der Eine-Welt-Ausschuss der Pfarrei Pax Christi Speyer lädt ein zum Vortrag von Pirmin Spiegel über die Enzyklika „Laudato Si“ und das Lieferkettengesetz am Samstag, 24. Oktober, um 19 Uhr im Ägidienhaus, Gilgenstraße 17. Im Anschluss ist ein Austausch mit den Zuhörern vorgesehen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird der Vortrag auch gestreamt: Videokanal der Pfarrei

Am Sonntag, 25. Oktober um 10 Uhr leitet Pirmin Spiegel das Kapitelsamt im Dom. Die Messfeier wird vom Eine-Welt-Ausschuss zur Enzyklika „Laudato Si“ gestaltet.

Sowohl zum Vortrag als auch zur Messfeier wird um eine Anmeldung bis Freitag 12 Uhr im Dompfarramt unter 06232/ 102-140 oder auch per E-Mail unter pfarramt.speyer@bistum-speyer.de gebeten.

Foto: Misereor