Donnerstag, 19. November 2020

Musik in der Sonntagsmesse in St. Jakobus

Mit Trompeten- und Orgelmusik gestalten Musiker den Gottesdienst in St. Jakobus. 

Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe

Schifferstadt. Die Messe am 22. November um 10:30, am letzten Sonntag im Jahreskreis (Christkönig), wird in St. Jakobus Schifferstadt mit festlicher Musik gestaltet. Zu hören sein werden Werke für Trompete und Orgel von Torelli, Purcell und anderen. Ausführende sind Björn Bein (Trompete) und Georg Treuheit (Orgel). Die festliche Umrahmung des Gottesdienstes an diesem Sonntag bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe „Musik in der Sonntagsmesse St. Jakobus“

Da die Konzertreihe „Pfälzische Chortage für geistliche Musik“ aufgrund der Corona- Pandemie nicht stattfinden kann, sind stattdessen kleine musikalische Perlen während den sonntäglichen Streaming- Gottesdiensten zu hören.
Die nächsten Termine:

  • 05.12. 16.00h         St. Jakobus - Querflöte und Orgel
  • 06.12. 10.30h         Kammerchor Käthe  Kollwitz Gymnasium Neustadt, Musikal. Leitung: Volker Scheid
  • 13.12. 10.30h         Schola -Kirchenchor-St. Jakobus-
  • 20.12. 10.30h         Kirchenchor St. Jakobus in kleiner Besetzung

Aufgund der geltenden Hygienevorschriften dürfen nur eine begrenzte Anzahl von Menschen, nach Voranmeldung den Gottesdienst in der Kirche besuchen. Für alle „Daheimgebliebenen“ gibt es den Livestream über die Homepage bzw. den Youtube-Kanal der Pfarrei. Sowohl die Anmeldung zum Gottesdienstbesuch, sowie den Link zum Stream finden Sie auf der Homepage www.pfarrei-schifferstadt.de

Foto: Fotolia