Dienstag, 13. April 2021

Gesang und Orgel

Der Tenor Georg Poplutz war bereits im Advent in einer Andacht zu hören 

Andachten zur Osterzeit werden fortgeführt

Speyer. Der erste Termin der Andachtsreihe „Halte.Punkt.Ostern“ am Samstag, 10. April war bereits „ausgebucht“. Zweimal noch wird das Format im Dom fortgesetzt. „Es ist schön zu sehen, wie die Musik in dieser nicht einfachen Zeit die Menschen aufrichtet“, sagte Domdekan Dr. Christoph Kohl zum Auftakt der Reihe. Eine Voranmeldung zu den Andachten ist über die Homepage des Doms möglich.

Am Samstag, 17. April leitet Domkapitular Franz Vogelgesang den Wortgottesdienst, der um 18 Uhr beginnt. Die Musik stammt dieses Mal von Georg Philipp Telemann. Der Tenor Georg Poplutz singt die Kantate „Ich weiß, dass mein Erlöser lebt“. Begleitet wird der renommierte Oratorien- und Liedsänger von Barbara Hefele (Violine), Petra Köhs (Violoncello) und  Andreas Köhs (Orgel). Telemanns Kantate war für lange Zeit Johann Sebastian Bach zugeschrieben worden. Dieser hatte jedoch schlicht von Telemann abgeschrieben, was damals gängige Praxis war aber später mit dem Geniekult um Bach nicht vereinbar schien. So kam es, dass Bach die Urheberschaft zugeschrieben wurde.

Der letzten Abend der Reihe „Halte.Punkt.Ostern“ am Samstag, 24. April, 18 Uhr, widmet sich der Kombination von spätromantischer Orgelmusik mit Werken von Charles-Marie Widor, Marcel Dupré, Denis Bédard und Charles Tournemire und Gregorianischem Choral. Die liturgische Leitung hat Domvikar Maximilian Brandt. Die Andacht trägt den Untertitel „Haec dies quam fecit Dominus – Das ist der Tag, den der Herr gemacht“.  Domorganist Markus Eichenlaub musiziert gemeinsam mit der Schola Gregoriana der Dommusik

Termine:

Samstag, 17.04.2021, 18:00 Uhr
Halte.Punkt.Ostern
mit Domkapitular Franz Vogelgesang
Georg Philipp Telemann: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
Kantate für Tenor-Solo, Violine und Basso continuo
(früher Johann Sebastian Bach zugeschrieben als BWV 160)
Georg Poplutz, Tenor
Barbara Hefele, Violine * Petra Köhs, Violoncello * Andreas Köhs, Orgel

zur Voranmeldung
 
Samstag, 24.04.2021, 18:00 Uhr
Halte.Punkt.Ostern
mit Domvikar Maximilian Brandt
Haec dies quam fecit Dominus – Das ist der Tag, den der Herr gemacht
Gregorianik und symphonische Orgelmusik von Charles-Marie Widor,
Charles Tournemire, Marcel Dupré u.a.
Schola gregoriana * Markus Eichenlaub, Orgel

zur Voranmeldung

Foto: Domkapitel Speyer