Freitag, 16. April 2021

Mit Hochsensibilität achtsam leben

 

Online-Vortrag und -Gespräch für Erwachsene

Ludwigshafen. Hochsensibilität betrifft nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Lärm und grelles Licht sind ihnen schnell zu viel. Sie benötigen regelmäßig Rückzug aus der „lauten und hektischen Welt“, haben intensive Gefühle und sehr viel Fantasie.

Am Donnerstag, 22. April 2021, lädt die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus um 18.30 Uhr zu einem Vortrag über Hochsensibilität ein. Referentin Daniela Heil, Förderschullehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Entspannungs- und Resilienztrainerin, erläutert, was Hochsensibilität ist und wie man damit achtsam leben kann.

Das Online-Seminar kostet 15 Euro. Eine Anmeldung auf der Homepage der Familienbildung (www.familienbildung-ludwigshafen.de) ist erforderlich. Der Zugangslink wird kurz vor Veranstaltungsbeginn an die Teilnehmenden versendet.

Foto: pixabay