Mittwoch, 12. Mai 2021

Aktion „Familiengärtnern" in Pirmasens

 

Angebot zum Internationalen Tag der Familie 2021

Pirmasens. Der „Internationale Tag der Familie“  wurde im Jahr 1993 von den Vereinten Nationen ernannt  und seither nutzen viele Familieninstitutionen und Bündnisse diesen Tag und die Wochen um dieses Datum, um mit unterschiedlichen Aktionen auf die aktuellen Anliegen von Familien aufmerksam zu machen und um für mehr Anerkennung der Leistungen der Familie sowie für eine familienfreundliche Gesellschaft zu werben. In diesem Jahr wird er am 15. Mai begangen.

Das Familienministerium des Landes Rheinland-Pfalz sagt  „Familie ist da, wo Menschen Verantwortung füreinander übernehmen. Ob verheiratet, ledig, alleinerziehend, Patchwork-, oder Regenbogen-, Klein-, oder Großfamilie, mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte,…“ Das Ministerium unterstützt  Veranstaltungen zu diesem Tag und ruft alle dazu auf, an der Aktion „Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien“, teilzunehmen.
Die Katholische Familienbildungsstätte und Haus der Familie in Pirmasens organisiert für Familien in der Stadt Pirmasens und in der Umgebung die Aktion „Familiengärtnern" und lädt ganz herzlich zur Teilnahme ein.

Sie bietet Familien mit all ihren großen und kleinen Familienmitgliedern in ihrem  Außengelände in freier Natur die Möglichkeit zu Spiel und Spaß, zu Bewegung, zu Sinneserfahrungen, zum Toben, zum Träumen, …und zum Bepflanzen von kleinen Hochbeeten.

Hierzu vereinbart sie mit den Familien Einzeltermine und stellt jeweils zwei Hochbeete, eines in Erwachsenenhöhe und eines in Kinderhöhe mit entsprechenden Utensilien und Materialien wie Erde, Setzlinge und Samen zur Verfügung. Unter fachkundiger Anleitung der Dozentin Ingrid Lorenz bepflanzen die großen und kleinen Gärtner*innen ihre Beete und verweilen nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens ihre Familienzeit im Garten der Familienbildungsstätte.

Von der Dozentin gibt es Tipps und Tricks zur weiteren Pflege der Beete. Das Familiengärtnern wird nach Absprache bei weiteren Einzelterminen fortgesetzt, so dass alle das Wachstum beobachten und dann auch die Ernte eingebracht und beim gemeinsamen Picknick verzehrt werden kann.
Ergänzend dazu wird ein Video erstellt, das für alle, die gerne zu Hause in einer Kiste – einem Minibeet – gärtnern möchten, auf dem YouTube Kanal der FBS & HdF veröffentlicht wird.

Familien, die sich beteiligen möchten, melden sich bitte bei der Kath. Familienbildungsstätte an. Informationen unter 06331 / 2039715 oder info@fbs-pirmasens.de .Der Teilnahmebeitrag pro Familie wird in Höhe von 10,00 € berechnet.

Die Aktion wird ideell und finanziell gefördert vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend Integration und Verbraucherschutz.

Text/Foto: Familienbildungsstätte