Montag, 17. Mai 2021

"Wir arbeiten mit dem Pastoralen Konzept"

 

Neue Arbeitshilfe der Abteilung Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen

Speyer. „Wir arbeiten mit dem Pastoralen Konzept“, so lautet der Titel einer neuen Arbeitshilfe der Abteilung Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen. Auch wenn dieser Titel den Eindruck erweckt, dass diese Broschüre nur für die aktuell 24 Pfarreien geeignet ist, die das Pastorale Konzept schon erstellt haben, richtet sie sich doch an alle Pfarreien.

Ausgehend von den Lernerfahrungen, die bei der Begleitung der Pfarreien gemacht wurden, finden sich in der neuen Arbeitshilfe wichtige Ergänzungen zu der 2014 erschienen Arbeitshilfe „Wir erstellen ein Pastorales Konzept“. So wird beispielsweise die Visionsfindung als eine gemeinsame spirituelle Erfahrung  noch einmal ganz besonders in den Mittelpunkt gerückt: eine Vision, die nicht „gemacht werden kann“, sondern in einem lebendigen Austausch über den eigenen Glauben, verbunden mit Zeiten der Stille und des Gebetes als Geschenk Gottes gefunden wird.

Im zweiten Teil der Broschüre finden sich Hinweise, wie das Pastorale Konzept nach seiner Fertigstellung ganz konkret mit Leben gefüllt werden kann, so dass es nicht als „Papiertiger“ in der Schublade verschwinden muss.

„Deshalb ist neben all dem Mühevollen die Erstellung des Pastoralen Konzeptes sowie das Arbeiten mit ihm nicht nur ein gutes Fundament, sondern ein geistliches Geschehen, das uns Gottes Wirken in dieser Welt erkennen lässt.“; betont Domkapitular Franz Vogelgesang im Blick auf die Vorgabe, dass bis zum Ende der Amtsperiode der 2019 gewählten Pfarrgremien jede Pfarrei ein Pastorales Konzept vorlegen bzw. damit und daran weiterarbeiten soll.

Die Arbeitshilfe, die schon an die Pfarreien versandt wurde, ist erhältlich bei:
Webergasse 11, 67346 Speyer
Tel.: 06232/102-285
E-Mail: pfarrei-lebensraeume@bistum-speyer.de

oder unter: https://pfarrgremien.bistum-speyer.de/arbeitshilfen/