Dienstag, 14. September 2021

Verstärkung in der MFM-Zentrale

Die MFM-Referentinnen Alexandra Dellwo-Monzel und Irmgard Müller (v.l.) mit Abteilungsleiter Thomas Stephan. 

Irmgard Müller ist neue Mitarbeiterin im Referat für Sexualpädagogik

Speyer. Seit dem 1. September gibt es durch eine neue Mitarbeiterin, Irmgard Müller, Unterstützung in der MFM-Zentrale (My Fertility Matters übersetzt: Meine Fruchtbarkeit zählt) im Bistum Speyer.

Irmgard Müller, verheiratet und Mutter von 4 mittlerweile erwachsenen Söhnen, arbeitet schon seit vielen Jahren ganz begeistert und mit viel Herzblut freiberuflich als MFM-Referentin in unserem Bistum. Durch ehrenamtliche Tätigkeit in der Schule ihrer Kinder lernte sie MFM kennen und machte daraufhin die Ausbildung zur Referentin für die „Zyklusshow“. Mit zunehmender Workshoparbeit und großer Freude in den Mädchengruppen, kamen dann auch noch die Ausbildungen für den „WaageMut-Workshop“ für Jugendliche  und der Grundschulworkshop „KörperWunderWerkstatt“ hinzu. Außerdem begleitet Müller neue Referentinnen in der praktischen Ausbildung und ist sehr aktiv in der Elternarbeit.

„Diese wertschätzende Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu diesem wichtigen Thema ist mir zur Herzenssache geworden. Mein Traum ist in Erfüllung gegangen, im Bistum zu helfen das MFM immer bekannter und größer wird“, erklärt sie.

Nun wird sie neben der Durchführung von den altersabhängig verschiedenen Workshops Alexandra Dellwo-Monzel in der MFM Regionalzentrale bei der Organisation und Koordination der Workshops sowie der Ausbildung neuer Referent*innen unterstützen.

Text/Foto: Schulabteilung