Donnerstag, 16. September 2021

„Wird die Kirche noch gebraucht?“

Kloster Neustadt 

Talk im Kloster Neustadt

Neustadt.Die nächste Veranstaltung der Reihe „Talk im Kloster“ am Mittwoch, 22.09.2021, beschäftigt sich mit der Frage: „Wird die Kirche noch gebraucht?“ Beginn ist um 19 Uhr im KLOSTER NEUSTADT.

Bei den so genannten Mittwochsgesprächen greift Dr. Christoph Götz, Leiter des Bildungs- und Gästehauses Kloster Neustadt, aktuelle Fragen aus Kirche und Gesellschaft auf. Nach einem kurzen Impulsvortrag liegt der Schwerpunkt des Abends auf der Diskussion.

Der Hintergrund des Themas: Miss­brauchsskandal, hohe Austrittszahlen, Resignation und Frustration selbst bei den noch treuen, kirchennahen Mitgliedern sind Aspekte, die zu einer Krise der (katholischen) Kirche in Deutschland geführt haben. Auch der Prozess des Synodalen Wegs hat scheinbar bislang wenig dazu beigetragen, die Kirche in ein besseres Licht zu rücken und verspieltes Vertrauen zurück­zugewinnen.

Fragen, die an diesem Abend angesprochen werden, sind beispielsweise: Wird die Kirche überhaupt noch gebraucht – und vom wem? Ist die Kirche ein aus früheren Zeiten stammendes Relikt, das im 21. Jahrhundert nie wirklich angekommen ist? Bietet sie vielleicht Antworten auf Fragen, die heute eigentlich niemand mehr stellt?

Teilnahmebeitrag: 5 Euro; eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter Tel. 06321-8750 oder per Mail an info@kloster-neustadt.de

Text/Foto: Kloster Neustadt