Donnerstag, 28. Oktober 2021

Der Bibel auf der Spur

 

Grundkurs startet im Dezember

Speyer. Lebensweisheiten, Lieder, Geschichten und Glaubenserfahrungen, die Hoffnung machen, aber auch irritieren und schwer zu verstehen sein können – das bietet das „Buch der Bücher“, die Bibel. Mit einem vierteiligen Kurs „Der Bibel auf der Spur“ wollen die Bibelbeauftragten im Bistum Speyer und der Evangelischen Kirche der Pfalz, Walburga Wintergerst und Michael Landgraf Menschen unterstützen damit sie „in das Wort Gottes eintauchen können und es als Stärkung für ihr Leben erfahren“.

Die Veranstaltungsreihe startet am Samstag, 11. Dezember, im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg mit einem Überblick über ein Evangelium. Referenten sind Anneliese Hecht, Bibeltheologin, Stuttgart und Dr. Peter Busch, Leiter Predigerseminar, Landau. Die Teilnahmekosten pro Treffen betragen 15 Euro.

Anmeldungen an:
Bistum Speyer | BIBEL UND LEBEN
Webergasse 11 | 67346 Speyer
Tel: 06232 - 102316
E-Mail: pfarrei-lebensraeume@bistum-speyer.de

www.bistum-speyer.de/bibel

Termine, Themen, Tagungsorte:

Sa. 11. Dezember 2021 , von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ein Überblick über ein Evangelium Geistliches Zentrum Maria Rosenberg,
Rosenbergstr. 22, 67714 Waldfischbach-Burgalben

Sa. 12. März 2022, von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ein Überblick über das Alte Testament
Priesterseminar St. German, Am Germansberg 60, 67346 Speyer

Sa. 25. Juni 2022, von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Paulus und die Texte der jungen Kirche
Butenschoen-Haus, Luitpoldstraße 8, 76829 Landau

Sa. 10. Sept. 2022, von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Bibel und ich - wie kann ich Bibel lesen
Bibelhaus Neustadt, Stiftstr. 23, 67434 Neustadt

Foto: pixabay