Donnerstag, 23. September 2021

"Der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland"

Prof. Julia Knop 

Prof. Julia Knop referiert am 5. Oktober im Friedrich-Spee-Haus

Speyer. Zu einem Vortragsabend mit Prof. Julia Knop zum Thema „Der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland - Erfahrungen und Perspektiven, Beschlüsse und Ziele“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung Speyer am Dienstag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr in das Friedrich-Spee-Haus in Speyer ein.

Seit mittlerweile zwei Jahren ist die katholische Kirche in Deutschland auf dem Synodalen Weg. Die Corona-Pandemie hat einiges verzögert und erschwert, so dass die zweite beschlussfähige Vollversammlung nicht schon im Herbst 2020 stattfinden konnte, sondern nun erst im Herbst 2021 stattfinden wird. Dezentrale Regionenkonferenzen und eine Online-Konferenz des Plenums boten aber Gelegenheit, in der Debatte weiterzukommen und Arbeitsschritte der Foren zu diskutieren.

Wenige Tage nach der Vollversammlung des Synodalen Wegs informiert die Referentin Prof. Dr. Julia Knop über den Verlauf und lädt ein zur Diskussion. Es wird dabei um die Fragen gehen: „Wo stehen wir heute? Welche neuen Perspektiven, Zwischenergebnisse, welche ersten Beschlüsse gibt es? Kann man bereits von einem Paradigmenwechsel hin zu einem synodalen Stil der katholischen Kirche in Deutschland sprechen? Wohin wird die Synodale Reise gehen?“

Julia Knop ist Professorin für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt und Mitglied der Synodalversammlung.

Um vorherige Anmeldung (Kostenbeitrag 5 Euro) wird gebeten:
Katholische Erwachsenenbildung Speyer
Tel. 0 6232/102-180
E-Mail: keb@bistum-speyer.de

Foto: frei - keb