Montag, 18. Oktober 2021

Stress managen für Frauen in Führungspositionen

„Stress managen in Führungspositionen“ ist das Thema eines Online-Workshops am 10. November. 

Online-Workshop mit Julia Haardt

Ludwigshafen. Gerade Führungskräfte erleben häufig Stress, stehen sie doch oft von vielen Seiten unter Druck. Das Heinrich Pesch Haus lädt am Mittwoch, 10. November, von 9 Uhr bis 13 Uhr Frauen zu einem Online-Workshops zum Thema „Stress managen in Führungspositionen“ ein.

In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen, Stress wahrzunehmen, ihn ernst zu nehmen und mit ihm umzugehen – jeweils in Bezug auf sich selbst und die Mitarbeiter*innen. Die Mediatorin, Personalerin und Focusing-Beraterin Julia Haardt führt die Teilnehmerinnen zunächst in die Polyvagaltheorie ein. Diese beschreibt den Zusammenhang von Stress im Körper, Gehirn und Nervensystem. Persönliche Stress-Trigger werden identifiziert und es wird versucht, passende Maßnahmen zu entwickeln – sowohl für sich selbst als auch das Team. Julia Haardt verspricht den Teilnehmerinnen „einen Workshop mit Aha-Effekten und direkten Umsetzungsmöglichkeiten“.

Der Workshop kostet 80 Euro, Anmeldeschluss ist am 2. November. Für die Online-Workshops wird ein virtueller Konferenzraum von “Microsoft Teams” genutzt. Der Link zum Online-Seminar wird einen Tag vor der Veranstaltung versendet. Die Anmeldung erfolgt per Mail an kaufmann@hph.kirche.org oder telefonisch unter der Nummer 0621 5999-152.

Text: HPH/Foto: pixabay/Gerd Altmann