Dienstag, 09. November 2021

Plätzchenausstecher in Domform

 

Neues Produkt des Dombauvereins rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit

Achtung: Die Ausstecher sind bereits komplett ausverkauft. Nachschub erwarten wir frühestens ab dem 6. Dezember.

Speyer. Die Vorweihnachtszeit rückt näher und damit beginnt für einige die Zeit des Backens. Wer möchte, kann nun mittels eines neu erhältlichen Plätzchenausstechers Gebäck in Form des Speyerer Doms backen. Ob Lebkuchen, Butterplätzchen oder Salzgebäck bleibt dabei ganz dem eigenen Geschmack überlassen. Erhältlich ist der Domausstecher zum Preis von 7,50 Euro in der Dom-Info, der Geschäftsstelle des Dombauvereins am Edith-Stein-Platz 4, beim Kunstverein der Stadt Speyer im Kulturhof Flachsgasse und der Bäckerei Hartmann in Schwegenheim.

Um die Vielfalt der möglichen Varianten zu zeigen, hat der Dombauverein zudem zu einem Backwettbewerb aufgerufen. Ob süß oder salzig, schlicht oder aufwändig dekoriert bleibt dabei jedem selbst überlassen. Einzige Bedingung: Der Domkeks muss mit dem neuen Domausstecher erstellt werden. Wer teilnehmen möchte, kann sieben Plätzchen und das dazugehörige Rezept am Donnerstag, 18. oder Freitag, 19. November zwischen 9 und 12 Uhr an der Geschäftsstelle des Dombauvereins einreichen. Die drei besten Rezepte werden prämiert und auf der Homepage des Dombauvereins präsentiert. Der Gewinner erhält eine Flasche Domsekt, einen handgearbeiteten Schlüsselanhänger mit Salierkrone, Domschokolade und einen Dommagneten. Auch dem Zweit und Drittplatzierten winken noch attraktive Preise aus dem Sortiment des Dombauvereins.

Für Rückfragen steht die Geschäftsstelle des Dombauvereins zur Verfügung: E-Mail: info@dombauverein-speyer.de; Tel.: 06232/102-116 (vormittags)

Foto: Dombauverein Speyer / Monika Hoff