Donnerstag, 17. November 2022

Pater Anselm Grün im Dom zu Speyer

Pater Anselm Grün 

Veranstaltung mit Texten und Musik am 24. November - Eintrittskarten ab sofort erhältlich

Speyer.Auf Einladung des Dombauvereins kommt Pater Anselm Grün nach Speyer und wird am Donnerstag, den 24. November, um 19 Uhr im Dom zu Speyer einen Vortrag halten. Dabei wird der Dom für ihn im Mittelpunkt stehen. Drei Redeabschnitte sind den Themen „Gebauter Glaube – gebaute Hoffnung“, „Schönheit als Erspüren Gottes“ und „Ut unum sint – Damit sie eins sind“ gewidmet. Pater Anselm Grün hat angekündigt, in seinem Vortrag auch auf aktuelle Fragstellungen einzugehen.

Einige Worte von Anselm Grün zu seinem Vortag im Dom hören Sie hier. (Quelle: Radio RPR1, Sonntag, 09:40 Uhr, "Nix wie hin)

Mit mehr als Titeln, über 14 Millionen weltweit verkauften Büchern und Übersetzungen in über 30 Sprachen gilt Pater Anselm Grün als der erfolgreichste Autor spiritueller Bücher im deutschsprachigen Raum. Er trifft damit und mit seinen Vorträgen den Lebensnerv vieler Menschen. Im Bistum Speyer erscheinen regelmäßig Beiträge von ihm im Magazin "Der Pilger. Magazin für die Reise durchs Leben".

Mit Orgelliteratur und Improvisationen wird Domorganist Markus Eichenlaub die einzelnen Redebeiträge musikalisch miteinander verbinden und somit soll diese außergewöhnliche Veranstaltung zu einem „Dialog“ zwischen Wort und Musik werden.

Eintrittskarten für die Veranstaltung sind über das Ticket-Portal Reservix zum Preis von 15 Euro zuzüglich Servicegebühr erhältlich. Ermäßigungen zum Preis von 10 Euro gelten für Schüler (ab 13 Jahren), Studenten, FSJler, BUFDIs, Sozialleistungsempfänger sowie Schwerbehinderte. Die Eintrittskarten können online bei Reservix über folgenden Link gekauft werden:

https://www.reservix.de/tickets-vortrag-pater-anselm-gruen-in-speyer-dom-zu-speyer-am-24-11-2022/e1991620.

Zu dem Link gelangt man auch über die Homepage des Dombauvereins http://www.dombauverein-speyer.de Die Tickets können ebenfalls in allen Reservix-Vorverkaufsstellen, wie z.B. der Dominfo oder Tourist Info in Speyer, erworben werden.

Den Reinerlös aus dieser Veranstaltung stellt der Dombauverein für den Erhalt des Doms zur Verfügung.

Text: Dombauverein/Foto: Julia Martin, Abtei Münsterschwarzach