Was ich erklären kann, nimmt Angst.

Es ist leicht Menschen Angst zu machen. Umso wichtiger ist es in diesen Tagen, den Kopf und den Verstand mit einzubeziehen. Bei allen verständlichen und berechtigten Gefühlen, ist das Wissen um Fakten und Zusammenhänge sowie das Kennen von Lösungsstrategien entscheidend. Informationen schützen und können helfen, die Kontrolle zu behalten und einander bestmöglich beizustehen.

Thomas Stephan, Schul- und Notfallseelsorger

 

KrisenBlog

Glücklich machende Hormone

Avatar of KEBKEB - 31. Mai 2021 - KrisenBlog

Was macht Sie glücklich?

Wenn wir jetzt eine Umfrage unter allen Leser*innen des KrisenBlogs starten würden, dann käme sicher ein lange Liste von Dingen heraus, die uns bzw. die Sie glücklich machen. Familienangehörige und Freunde werden sicherlich bei vielen eine große Rolle spielen. Vielleicht aber auch Haustiere, Hobbys, Beruf, Natur, Orte, Musik usw.

Vier Quellen des Glücks stecken in uns allen. Die Rede ist von vier Hormonen, die von großer Bedeutung in uns sind:

Serotonin - Oxytocin - Dopamin - Endorphin

 

Serotonin ist der Stimmungsaufheller und kann aktiviert werden, wenn wir ...

  • meditieren
  • in der Sonne liegen
  • Sport treiben, in Bewegung sind
  • Magnesium einnehmen

Oxytocin ist das Liebeshormon und kann aktiviert werden durch ...

  • Kuscheln, Berührungen
  • Hunde streicheln
  • Baby halten
  • Komplimente machen
  • Liebste(n) umarmen

Dopamin ist das Belohnungshormon und kann aktiviert werden, wenn wir ...

  • eine Aufgabe erledigen
  • "Self-care" (sich selbst Gutes tun) betreiben
  • Lieblingsessen essen
  • kleine Erfolge feiern

Endorphin ist der Schmerzhemmer und kann aktiviert werden durch ...

  • das Ansehen lustiger Filme
  • das Essen von Bitterschokolade
  • Auspowern und Fitness
  • Lachen

 

Schreiben Sie mir, wie Sie Ihren Hormonen "auf die Sprünge" helfen?

 

Thomas Stephan, Schul- und Notfallseelsorger

 

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Wenn neue Blogbeiträge erscheinen, möchte ich benachrichtigt werden

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln