Weltreise für Grundschulkinder - Kinder in anderen Kulturen

Mit dem aus Büchern bekannten Hasen Felix gehen Grundschulkinder auf Weltreise. Sie lernen verschiedene Kulturen kennen und die Lebensumstände der Kinder in anderen Erdteilen. Dazu bringt Felix immer interessante Dinge in seinem Koffer mit, z.B. Kunsthandwerk aus anderen Ländern, Wimmelplakate, Musik-CDs, Bilder, Filme, Bastelmaterialien, Rätsel, Kochrezepte, Spiele, Aktionsmöglichkeiten.
Beispielländer und Themen:

  • Peru und "Leben vom Müll" (Misereor-Fastenaktion 2011)
  • Südafrika: Ungerechtigkeit zwischen Schwarzen und Weißen (Spiel - Fastenaktion 2010)
  • Kolumbien - Kinder wünschen sich Frieden; Kolumbus - "Entdecker" Südamerikas
  • Ecuador - wo die Schokolade herkommt
  • Pakistan - Fußballproduktion durch Kinderhand (Gepa-Aktionskoffer); Islam
  • Kenia: Wasser ist Menschenrecht; Bananenpfannkuchen
  • Indien: Kinderarbeit - Leben im Steinbruch (Unterrichtsreihe Misereor)
  • Weihnachten in aller Welt

Das Konzept wurde im Rahmen des Ganztagsschulangebots entwickelt und mehrere Jahre in Form einer Nachmittags-Arbeitsgruppe erprobt. Die einzelnen Themen können aber auch je nach Interesse zusammengestellt und im Rahmen von Projekttagen oder als Unterrichtsreihe eingesetzt werden. Die Handpuppe des Hasen Felix, sein Koffer sowie die Materialien können direkt bei der Projektstelle Globales Lernen ausgeliehen werden.

Einladung zu Schulbesuch/Projekttag und weitere Informationen: s. Kontakt