Katholische Schulen im Bistum Speyer

 

 

 

„Ihre besondere Aufgabe aber ist es, einen Lebensraum zu schaffen, in dem der Geist der Freiheit und der Liebe des Evangeliums lebendig ist.“

(Gravissimus educationis, 1965)

Täglich bauen ca. 1.000 staatliche und kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit rund 8.500 Schülerinnen und Schülern und deren Familien an diesen schulischen Lebensräumen, getragen und gefördert vom Bistum, von Orden, Stiftungen, Verbänden und Vereinen. In ihrer bunten Vielfalt sind alle kirchlichen Schulen staatlich anerkannte Ersatzschulen.

  • Sie möchten einen Überblick über das vielfältige und differenzierte Angebot der katholischen Schulen im Bistum Speyer?
  • Katholische Schulen arbeiten kontinuierlich an ihrer Entwicklung und Qualität
  • Sie interessieren sich für die Maßnahmen zur Prävention von (sexualisierter) Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Schutzbefohlene in den Schulen?
  • Profil entsteht durch besondere Projekte. Zwei besondere Projekte der Maria-Ward-Schule gibt es zu entdecken: Kenia und Maria-Ward-Preis.
  • Sie sind engagiert, qualifiziert und möchten an einer Schule in kirchlicher Trägerschaft mitarbeiten?
  • Sie möchten sich über die rechtlichen Grundlagen und die geltenden Verordnungen informieren?
  • Sie möchten Kontakt?