Religionsuntericht an Grundschulen

Im Bistum Speyer gibt es 350 Grundschulen.

Der Religionsunterricht findet in Klassen 1 bis 4 nach Vorgaben der Stundentafeln der Länder statt.

Es gelten für Grundschulen in Rheinland-Pfalz der Rahmenlehrplan Grundschule - Teilrahmenplan katholische Religion (2009) und im Saarland der Rahmenplan katholische Religion (2015).

Das Fach Katholische Religion wird von Grundschullehrerinnen und -lehrern mit Missio canonica oder Religionslehrerinnen und -lehrern im Kirchendienst unterrichtet.

Die Religionspädagogische Fortbildung bietet eigene Veranstaltungen für den Religionsunterricht an Grundschulen an, dazu gehören auch schuljahresbegleitende Nachmittage oder Tage der Religionspädagogischen Praxis.

Religionspädagogische Fortbildungen für die Grundschule im jeweiligen Schuljahr finden Sie im diözesanen Kalender "Schule und Kirche" sowie in den Katalogen der Lehrerfort- und Weiterbildungsinstitute: ILF Mainz und ILF Saarbrücken.

Fortbildungsleiter Stefan Schwarzmüller stellt für den Religionsunterricht an Grundschulen eigene Skripte zur Verfügung sowie zum Lehrplan Rheinland-Pfalz Vorschläge zur Lernausgangslage.

 

Kontakte