Religionsunterricht in der Sekundarstufe I

Im Bistum Speyer gibt es Förderschulen, Realschulen Plus, Realschulen, Erweiterte Realschulen, Integrierte Gesamtschulen, Gesamtschulen und Gymnasien in der Sekundartstufe I. 

Der katholische Religionsunterricht findet in den Klassen 5 bis 10 gemäß Stundentafeln der Länder Rheinland-Pfalz oder Saarland statt.

Es gelten für Schulen der Sekundarstufe I der Lehrplan Katholische Religion für Rheinland-Pfalz (2011) und die saarländischen Lehrpläne der Sek I.

Das Fach Katholische Religion wird von staatlichen Lehrerinnen und -lehrern mit Missio canonica oder Studienrätinnen und -räten im Kirchendienst unterrichtet.

Die Religionspädagogische Fortbildung bietet eigene Veranstaltungen für die Sekundarstufe I an, zum Beispiel in Werkstatt-Tagen oder theologischen Themennachmittagen. Sie finden die Termine im diözesanen Kalender "Schule und Kirche" sowie in den Katalogen der Lehrerfort- und Weiterbildungsinstitute: ILF Mainz und ILF Saarbrücken.

 

Schulaufsicht für Religionsunterricht der Sekundarstufe I