Kess-erziehen - weniger Stess - mehr Freude

„Kess-erziehen” eröffnet Müttern und Vätern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander:
durch „Edelstein-Momente“ das Familien-Gefühl stärken respektvoll miteinander umgehen
Selbstverantwortung des Kindes fördern störendes Verhalten besser verstehen gelassener reagieren
notwendige Grenzen setzen und einhalten drohende Konflikte kreativ entschärfen Oasen für sich selbst schaffen

Der Elternkurs

basiert auf der Individualpsychologie von Alfred Adler, die insbesondere von Rudolf Dreikurs auf die Erziehungssituation hin angewandt wurde. Der Kurs wurde entwickelt von der Arbeitsgemeinschaft für Katholische Familienbildung (AKF) e.V. Bonn.

Die Kosten für Elternkurse betragen 50 € für Einzelpersonen und 80 € für Ehepaare/Paare. Teilnehmende können ein Elternhandbuch für 7,50 € im Kurs erwerben.

Elternkurse werden regional meist in Kindertageseinrichtungen angeboten.

Einen Überblick finden Sie auf der Internetseite: www.bistum-speyer.de/kess-erziehen

Koordinationsstelle im Bistum Speyer

Ihre Ansprechpartnerin für kess-erziehen ist:

Rita Höfer
Dipl.-Päd. und Dipl.-Theol.
Telefon: 06232/102-535

Wenn Sie mehr Informationen zu kess-erziehen haben wollen, schicken Sie uns eine E-Mail: ehe-familie@bistum-speyer.de

Elternkurse Kess-erziehen werden regelmäßig

bei der Familienbildung im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen und in der Kath. Familienbildungsstätte Pirmasens angeboten.


Elternbildung – kess erziehen online Seminare online Seminar mit Elementen aus dem Elternkurs kess-erziehen in besonderen Zeiten

Raumbegrenzungen, Abstandsregeln und Einschränkungen führen dazu, dass neue, erfinderische Wege gefunden werden müssen und sich das Lernen in den digitalen Raum verlagert – jedenfalls zeitweise.

 

AnwenrichtetsichdieVeranstaltung?

Die Veranstaltung richtet sich an Väter und Mütter. Teilnehmende anderer Bistümer und Konfessionen sind gerne willkommen.

Voraussetzungen für Ihre Teilnahme:

Internet- und videofähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet)

Der Kurs findet mit minimal 4 und maximal 10 Teilnehmenden statt.

Alle Teilnehmenden erhalten einen Zugangslink zum „virtuellen Seminarraum“.

Ab 19:15 Uhr können Sie diesen Link dann nutzen, um in den Raum zu kommen. Wer so etwas noch nie getan hat oder sich unsicher ist, ob die Technik mitmacht, kann diese viertel Stunde nutzen, um das Programm zu testen.

Pünktlich um 19:30 Uhr beginnen wir inhaltlich und enden um 21:00 Uhr.

Veranstalter: Veranstaltet wird das online Seminar von der Abteilung I/1 im Bischöflichen Ordinariat Speyer.

Ansprechpartnerin: Rita Höfer | ehe-familie@bistum-speyer.de



Elternbildung – kess erziehen online Seminare

Bitte schauen Sie bei der Familienbildung im Heinrich-Pesch-Haus vorbei. Auf der Homepage wird das Programm immer aktuell gehalten.

Auch über facebook und Instagram können Sie sich über die neuesten Veranstaltungen informieren.

www.facebook.com/Familienbildung.HPHwww.familienbildung-ludwigshafen.de

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus
Frankenthaler Str. 229
67059 Ludwigshafen am Rhein Telefon: 0621/5999-360
Fax: 0621/5999-375
E-Mail: info@familienbildung-ludwigshafen.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Anregung.

Empfehlen Sie uns bitte weiter: Mit einer einfachen Online-Anmeldung auf unserer Homepage unter familienbildung-ludwigshafen.de/newsletter/ können auch Ihre Freunde und Bekannten unseren Newsletter abonnieren.