JOSEF

Liebe Männer!
Der Name Josef steht in der Statistik der beliebten Namen für Jungen weit hinten. Wohl zu altmodisch scheint er jungen Eltern. Vielleicht auch zu klischeebeladen mit eher unattraktiven Attributen versehen: alter Mann mit Bart, Randfigur, Verlobter einer schwangeren Jungfrau, Ziehvater, geschlechtsloser Ernährer ... . Nicht unbedingt das, was man(n) sich heute wünscht für einen kleinen Jungen, der zu einem Mann heranwachsen soll und wohl auch nicht Rollenzuschreibungen, die ein erwachsener Mann heute klaglos hinnehmen möchte.

In der nächsten Zeit soll auf dieser Seite in lockerer Folge ein Bild des „Josef“ gezeichnet werden. Die Blick ist ein zunächst männlicher: was kann uns „Josef“ für unser Mann-sein, unser Vater-sein und unsere Gottesbeziehung, „Mit-Gott-sein“ sagen.

► Hier nun sind auch sie angesprochen und gefragt!

Auf dieser Seite möchten wir gerne Ihre Aussagen, Meinungen, Rückmeldungen veröffentlichen zu Fragen, wie z.B.: Berührt mich die Figur „Josef“ persönlich? Was sagt mir „Josef“ über das Mann-sein, Vater-sein? „Josef“ und meine Gottesbeziehung?

► Schreiben Sie uns: maenner@bistum-speyer.de

● Eine erste Inspiration:

„Josef, einer von uns“ aus dem „Bereich Arbeitswelt des Bistums Speyer“:
https://youtu.be/XV7cZlk09k0

Neu: Josef - ein Mann mit Qualitäten 

Mann im Hintergrund - gottbewegt und gottvertrauend - entschlossen und fürsorglich -
kein Einzelfall -
anregend für Männer heute.

Das sind die Überschriften und gleichzeitig Kennzeichnungenn für Josef, die Dr. Andreas Ruffing in seinem kurzen Artikel zu "Josef" in der Zeitschrift Männernetzwerk ( 2/2006 7 1/2007) verwendet.

► Hier können Sie weiterlesen ...

MEN'S SPIRIT GROUP

Als Mann von Missbrauch betroffen

Machtmissbrauch, Grenzverletzung, geistiger und sexualisierter Missbrauch an Kindern und Männern sichtbar machen ...
… lass uns gemeinsam den inneren Weg gehen und Frieden finden

•  Wenn du ein Betroffener bist, lade ich dich ein
•  Achtsam und freundschaftlich begegnen wir uns
•  Wir hören zu und lernen voneinander
•  Treffen 14 tägig online oder im Stadtkloster Karlsruhe

Werner Vorreiter, Geistlicher Begleiter, werlanda@posteo.de, 0178 3527785

 

29. - 31. Oktober 2021 Kloster Lichtenthal in Baden-Baden

Selbsterfahrung & SelbstAnnahme in einem Umfeld von Respekt & Wertschätzung auch für Männer mit Missbrauchserfahrung.
o Begegnung in freundschaftlicher Gemeinschaft
o Neues RollenErleben und neue Ausdrucks Möglichkeiten in spielerischem Entdecken
o Stärkende Selbstannahme einüben
o Kontakt mit bisher wenig beachteten Anteilen erleben (inneres Team) o Grenzbereiche wahrnehmen und üben
o Hilfreiche Körperübungen z. B. Qi Gong

Leitung: Werner Vorreiter, Frank Albrecht

Neugierig? Dann rufe an oder schreibe:
werlanda@posteo.de 0178 3527785
frank.albrecht@praxis-albrecht.eu 0177 5732894

 

Fastenimpulse für Männer

„Lebendigkeit und ihre Quellen“

Erfahrungen, Impulse und Miniaturen der Selbstsorge

Was macht uns lebendig? Wie können wir Lebendigkeit entwickeln? Corona hat unterbrochen. Vieles ging kaputt. Manches Scheitern wird erst später offenbar werden. Darüber wollen wir nicht reden. Uns interessiert: Was haben wir gewonnen? Was wurde uns wichtig? Was trat neu in unser ...weiterlesen

Fastenimpuls 2021 - Das Angebot:

Von Männern – für Männer, die im Leben stehen.

Lebendigkeit und ihre Quellen – Erfahrungen, Impulse und Miniaturen der Selbstsorge

Fastenimpuls 2021 - Aschermitttwoch

Fastenimpuls 2021 - 1. Fastensonntag

Fastenimpuls 2021 - 2. Fastensonntag

Fastenimpuls 2021 - 3. Fastensonntag

Fastenimpuls 2021 - 4. Fastensonntag

Fastenimpuls 2021 - 5. Fastensonntag

Fastenimpuls 2021 - Palmsonntag

Fastenimpuls 2021 - Karfreitag

Männerarbeit - Männergruppen

Sie wollen gerne Männerarbeit in Ihrer Pfarrei initiieren oder weiter ausbauen? Beim „Referat Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen: Männer“ finden Sie Materialien, Ideen und Hilfen zur Männerarbeit, insbesondere auch zur spirituellen, religiösen Arbeit mit Männern. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Mitarbeit “vor Ort”, in der Pfarrei, im Verband, bei der Durchführung von spirituellen oder thematischen Veranstaltungen mit Männern, wie z. B. Männerbesinnungstagen oder Vater-Kind-Veranstaltungen an.

Gerne sind wir auch bereit, den Aufbau von Männerarbeit (Männergruppen) vor Ort personell zu begleiten.

Termin und Ort nach Vereinbarung!

Kontakt: Axel Ochsenreither, Bischöfliches Ordinariat, Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen: Männer,
Webergasse 11, 67346 Speyer
Telefon: 0 62 32 / 102-328
E-Mail: maenner@bistum-speyer.de