A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann mit Vertretern aller ACK-Kirchen in der Pfalz/Saarpfalz beim Gottesdienst zum 50. Jahrestag des Ökumenismusdekrets in der Vorhalle des Speyerer Doms
Vertreter von neun Mitgliedskirchen der ACK-Südwest feiern mit 4.000 Gläubigen den Abschlussgottesdienst des Ökumenischen Kirchentags 2015 in Speyer. Alle Mitfeiernden reichen sich zum Gebet die Hände
Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann mit Vertretern weiterer Kirchen bei einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Speyer
Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Kirchenpräsident Chrisitan Schad schütteln sich die Hände

Eucharistie, Buße und Krankensalbung

Foto: ©Fotolia/Blend Images

Angehörige einer unierten Kirche können in der römisch-katholischen Kirche die Eucharistie, Buße und Krankensalbung ohne Einschränkungen empfangen.

Hinsichtlich orientalischer Christen regelt das katholische Kirchenrecht: "Katholische Spender spenden erlaubt die Sakramente der Buße, der Eucharistie und der Krankensalbung Angehörigen orientalischer Kirchen ..., wenn diese von sich aus darum bitten und in rechter Weise disponiert sind" (c. 844 § 3 CIC).

Zu beachten ist aber, dass bei den Ostkirchen eine sehr enge Verbindung zwischen Eucharistie- und Kirchengemeinschaft besteht. Deshalb ist zu respektieren, dass orientalische Christinnen und Christen in der Regel nicht von sich aus um den Empfang der Eucharistie in einem katholischen Gottesdienst bitten. Ebenso ist es katholischen Christinnen und Christen grundsätzlich nicht erlaubt, in orientalischen Gottesdiensten die Eucharistie zu empfangen. Eine Ausnahme bildet die syrisch-orthodoxe Kirche, die 1984 mit der römisch-katholischen Kirche eine formelle Vereinbarung über die wechselseitige Zulassung zu den Sakramenten getroffen hat.

Eine Interzelebration, d.h. eine gemeinsame Feier der Eucharistie eines katholischen und eines orientalischen Priesters, ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige