A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann mit Vertretern aller ACK-Kirchen in der Pfalz/Saarpfalz beim Gottesdienst zum 50. Jahrestag des Ökumenismusdekrets in der Vorhalle des Speyerer Doms
Vertreter von neun Mitgliedskirchen der ACK-Südwest feiern mit 4.000 Gläubigen den Abschlussgottesdienst des Ökumenischen Kirchentags 2015 in Speyer. Alle Mitfeiernden reichen sich zum Gebet die Hände
Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann mit Vertretern weiterer Kirchen bei einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Speyer
Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Kirchenpräsident Chrisitan Schad schütteln sich die Hände

Frauen

Das Plakat zum Weltgebetstag 2015 stammt von den Bahamas und zeigt farbenfroh Flamingos, die unter der strahlenden Sonne auf einer Wiese etwas zu fressen suchen
Foto: ©Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft Kaiserslautern

Weltgebetstag, immer der erste Freitag im März, weltweit

Grundidee

Bei den WGT-Feiern sind Frauen über Konfessionsgrenzen und über Ländergrenzen hinweg in Verbindung. Das Motto der Weltgebetstagsbewegung heißt "Informiert beten, betend handeln": "Informiertes Beten" findet statt, wenn der Gottesdienst der Frauen aus einem anderen Land gefeiert wird.

Durchführung

Weltgebetstagsgottesdienste haben viele Besonderheiten. Ein besonderer Aspekt ist, dass sie von Frauen an der Basis vorbereitet und durchgeführt werden. Dieses eigene Leiten eines Gottesdienstes ist oft ein ganz wichtiger Schritt zur mehr Teilhabe von Frauen am geistlichen Leben. Hier liegt eine große Chance für die Zukunft, dass die Stellung von Frauen in den Kirchen stetig verbessert wird. Außerdem sind die WGT-Gottesdienste ökumenisch. Das bedeutet, dass sie gemeinsam von Frauen unterschiedlicher Konfessionen vorbereitet und von Menschen aus unterschiedlichen Konfessionen gefeiert werden.

Erfahrungen

In der Pfalz führte die Weltgebetstagsarbeit dazu, dass in den Gemeinden ökumenisch zusammen gearbeitet und gefeiert wurde. Dies übertrug sich auch auf weitere Angebotsformen in der Frauenarbeit, so bei der Gründung von ökumenischen Frauenfrühstücken.

Kontakt

Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Unionstraße 1
67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631 3642 111
Mail: Link zu einer E-Mail Adresseevarbeitsstelle.kl@evkirchepfalz.de

Anzeige

Anzeige