A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

Kirche im Grünen

Hier finden Sie eine Auswahl an Terminen von Wallfahrten und Gottesdiensten unter freiem Himmel im Frühling/Sommer 2019:


Kolmerberg bei Dörrenbach

Die Kolmerbergkapelle.
Foto: © Bistum Speyer

Während der Wallfahrtssaison von Christi Himmelfahrt bis zum Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel (15. August) findet jeden Sonntag vor dem Gnadenbild "Maria hilf" Heilige Messe um 16 Uhr statt.

Ein besonderer Wallfahrtstag ist das neue Marienfest am Pfingstmontag "Maria Mutter der Kirche". Höhepunkt der Wallfahrt ist der Sonntag nach Mariä Heimsuchung (2. Juli), der alte Wallfahrtstag in der Tradition des Kolmerbergs.

Am Dachstuhl der Kolmerbergkapelle wurden im Herbst 2016 erhebliche Baumängel festgestellt, so dass die Kapelle derzeit bis auf weiteres gesperrt ist. Die Sanierungsarbeiten laufen bereits. Die Gottesdienste finden daher im Freien vor der Kapelle statt.



Waldgottesdienste am Totenkopf 2019 beginnen am 16. Juni

Zum 50. Mal werden in den Sommermonaten die Waldgottesdienste am Totenkopf bei St. Martin gefeiert. Traditionsgemäß gestalten verschiedene Pfarreien bzw. Gruppierungen aus der Pfalz den sonntäglichen Gottesdienst und ermöglichen so, dass Gemeinschaft in der Natur spürbar wird.

Vom 16. Juni bis 18. August 2019 werden jeweils sonntags kath. Gottesdienste um 11.00 Uhr an der Totenkopfhütte auf dem Totenkopf gefeiert.  Am 14. Juli 2019 findet ein evangelischer Gottesdienst statt. Sitzgelegenheiten sind zu den Gottesdiensten bitte mitzubringen. Die Kollekte in diesem Jahr ist für Projekte in Brasilien bestimmt.

Die Termine im einzelnen:

Beginn der Gottesdienst ist jeweils um 11.00 Uhr

16.06.2019  Pfarrei Maria, Mutter der Kirche, Maikammer, Pfr. Peter Nirmaier
23.06.2019  Pfarrei Hl. Geist, Geinsheim, Pfr. Michael Paul
30.06.2019  KAB Speyer St. Hedwig / St. Otto, Pfr. i.R. Bernhard Linvers
07.07.2019 Gemeinde Albersweiler, Pfr. i.R. Peter Berger
14.07.2019 ev. Kirchengemeinde Maikammer, Pfr. Jochen Keinath
21.07.2019 mit Pfr. i.R. Ernst Roth
28.07.2019 mit Pfr. Cesar Mawanzi
04.08.2019 mit Pfr. i.R. Dr. Gerd Babelotzky
11.08.2019 mit Pfr. i.R. Hubert Ehrmanntraut
18.08.2019 mit Pater Vinzenz Ganter


Wallfahrten auf den Annaberg ( 25. Juni bis 20. August 2019)

Die Kapelle auf dem Annaberg.
Foto: © Bistum Speyer

1. Wallfahrtstag „Der Herr ist mit Euch“

25. Juni, 10.30 Uhr, Wallfahrtsamt mit Weihbischof Otto Georgens, Speyer

2. Wallfahrtstag „Ich bin, weil Du bist“

2. Juli, Frauenwallfahrtstag, vorbereitet von der kfd, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit der Diözesanpräses der kfd, Pfarrer i.R. Norbert Kaiser, Hettenleidelheim
6 Uhr Morgenlob vor der Annakapelle mit Daniela Lutz-Ohlinger, geistl. Leiterin der kfd im Teildekanat Landau-Nord; 8 Uhr meditativer Berufungsweg ab Friedhof Burrweiler mit der kfd Edesheim

3. Wallfahrtstag „Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm“

9. Juli, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Generalvikar Andreas Sturm, Speyer

4. Wallfahrtstag „Meine Stärke und mein Lied ist der Herr. Er ist für mich zum Retter geworden“

16. Juli, Ministrantenwallfahrt, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Pfarrer Andreas Jacob, Edenkoben

Wallfahrt der Oberschlesier – „Die Liebe Gottes ruft und führt uns“

Sonntag, 21. Juli, ab 9.30 Beichtgelegenheit
10.30 Uhr, Wallfahrtsgottesdienst mit Pfarrer i.R. Johannes Klaka, Landau
13.30 Uhr, feierliche Vesper mit Prozession.

5. Wallfahrtstag „Mein Herr und mein Gott“

23. Juli, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Pfarrer Thomas Buchert, Bellheim

6. Wallfahrtstag „Freut euch: Wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade.“

30. Juli, Wallfahrt des Dekanates Landau, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Prodekan Arno Vogt, Herxheim; 8 Uhr Meditativer Berufungsweg ab Friedhof Burrweiler mit den Gemeindereferenten Bärbel Grimm, Landau, und Claudia Fischer, Maikammer, und Kaplan Christoph Herr, Landau

7. Wallfahrtstag „Das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt“

6. August, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Pfarrer Dr. Joachim Reger, OStR i.K., Frankenthal

8. Wallfahrtstag „Christus will ich erkennen und die Macht seiner Auferstehung und die Gemeinschaft mit seinen Leiden“

13. August, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Pfarrer Johannes Müller, Contwig

9. Wallfahrtstag „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid. Ich will euch Ruhe verschaffen; denn ich bin gütig und von Herzen demütig“

20. August, 10 Uhr, Wallfahrtsamt mit Diözesanbischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Speyer. Segnung der Erntegaben; Schülerwallfahrt.


An jedem Wallfahrtstag werden um 6.30 Uhr und 8 Uhr weitere Heilige Messen in der Annakapelle gefeiert. Ab 8 Uhr kann man das Bußsakrament empfangen. Um 8.45 Uhr wird der Rosenkranz gebetet. Ebenfalls jeweils um 8 Uhr ist für den Kreuzweg zum Annaberg Treffpunkt an der Kirche Mariä Heimsuchung in Burrweiler. Ab 7.30 Uhr fahren an den Wallfahrtstagen Pendelbusse von Burrweiler aus zur Kapelle und zurück. Neu ist der Abfahrtsort der Busse, ein Startpunkt ist der PKW-Parkplatz „Pfarrwingert P1“, ein weiterer der PKW-Parkplatz „Festhalle Burrweiler P3“.


Lichterprozessionen und Andacht in Schwanheim und Hauenstein

Seit vielen Jahrzenten ist es in Schwanheim Brauch, am Sonntag nach Mariä Geburt (8. Sept.) eine Lichterprozession zur Lourdesgrotte zu halten und dort eine Marienandacht zu feiern.

Termin 2019: 8. September, 20 Uhr

Eine Woche später, am 15. September, findet ab 19.15 die Lichterprozession zum Gelöbnisfest Maria Herzeleid in Hauenstein statt.


Unsere Liebe Frau zum Kaltenbrunn

Unsere liebe Frau zum Kaltenbrunn.
Foto: © Pfarrei St. Maria Magdalena Klingemünster

Etwa eine halbe Stunde Fußweg von Ranschbach entfernt, entspringt am Neukasteler Berg eine Quelle mit besonders kaltem Wasser, "Kaltenbrunn" genannt. Schon zu vorchristlicher Zeit soll hier ein Quellheiligtum gestanden haben. An seine Stelle trat später ein Marienheiligtum, in dem ein Bild der Gottesmutter mit dem Kind verehrt wurde. Am Kaltenbrunn wurde 1928 eine Lourdesgrotte errichtet, wohin am Vorabend von Mariä Heimsuchung die Wallfahrer in einer großen Lichterprozession ziehen. 

Die kirchlichen Marienfeste werden als Wallfahrtstage begangen:

2. Juli - Mariä Heimsuchung

15. August - Mariä Himmelfahrt

08. September - Mariä Geburt

Im Jahr 2019 werden folgende Wallfahrtsgottesdienste gefeiert:

Freitag, 05. Juli -  Lichterprozession 21.15 Uhr ab Pfarrkirche,
anschließend Marienfeier am Kaltenbrunn

Sonntag, 07. Juli - Wallfahrtsamt am Kaltenbrunn 15.00 Uhr

Sonntag, 11. August - Wallfahrtsamt am Kaltenbrunn 15.00 Uhr

Sonntag, 08. September - Wallfahrtsamt am Kaltenbrunn - Familiengottesdienst
15.00 Uhr

Besonderheiten: Die Wallfahrtsgottesdienste werden in der Ruine der ehemaligen Kapelle gefeiert.
Öffnungszeiten: Die Wallfahrtsstätte ist immer zugänglich.


Bobenheim-Roxheimer „Wasserprozession“

Wasserprozession in Bobenheim-Roxheim. Foto: © Norbert Uhl

Die 12. Wasserprozession am Altrhein findet am Samstag, 31. August 2019, um 16 Uhr statt. Das Vorprogramm beginnt um 15 Uhr.

Zelebrant und Prediger ist Weihbischof Dr. Udo Bentz aus Mainz.


Wallfahrtszentrum Maria Rosenberg

Alle Wallfahrtsangebote des Geistlichen Zentrums Maria  Rosenberg unter 
https://maria-rosenberg.de/

Anzeige

Anzeige