Spirituelle Bildung

Unter dem Titel „Spirituelle Bildung“ werden im Bistum Speyer neben den offenen Angeboten für Glaubensvertiefung, Besinnung und Kontemplation auch Exerzitien, Exerzitien im Alltag und „B.a.s.i.s. – geistliche Anregungen für jeden Tag“ zusammengeführt. Sie finden auf diesen Seiten einen bunten Strauß von Möglichkeiten, der eigenen Seele etwas Gutes zu tun und in der Vertrautheit mit Gott zu wachsen.

Spirituelle Bildung meint dabei nicht zuerst Ausbildung oder Weiterbildung. Hinter dem Wort Bildung steckt in diesem Zusammenhang das alte lateinische Wort „formatio“ (Formung), das schon immer in der spirituellen Tradition der Kirche eine zentrale Rolle spielte. In der großen Perspektive geht es darum, sich nach und nach immer mehr vom Geist Gottes formen zu lassen – sich formen zu lassen zur Jüngerin oder zum Jünger Jesu, so wie damals die Apostel durch den gemeinsamen Weg mit Jesus geformt wurden. So zielt spirituelle Bildung/Formung letztlich darauf, dass wir werden, was wir sind, Christinnen und Christen, die in geistlicher Erfahrung und Mündigkeit ihr Leben gestalten und Zeugnis geben vom Evangelium Jesu Christi.

Gerne weisen wir Sie auf die aktuellen geistlichen Angebote, Hilfen und Hinführungen dieses Jahres hin.

Veranstaltungen der Spirituellen Bildung

Geistliche Übungen für Gruppen, Gremien und Teams

Ausbildungskurs zur biblisch-geistlichen Begleitung von Prozessen der Kirchenentwicklung

Kirche ist im Umbruch. Haupt- und Ehrenamtliche suchen nach Wegen, wie Kirchenentwicklung heute angestoßen werden kann. Der Ausbildungskurs bietet eine biblisch-geistliche Vorgehensweise an.
In drei aufeinanderfolgenden Kurseinheiten üben die Teilnehmer/-innen eine Methode und ihr entsprechende Haltungen ein, lernen einen Modellprozess kennen und erarbeiten sich eine Kompetenz, diese Vorgehensweise selbstständig einzusetzen. Die Vorgehensweise wurzelt
in der Spiritualität der ignatianischen Exerzitien und verbindet sie mit Erkenntnissen der Organisationstheorie.

Sie kann für die Glaubensvertiefung, für geistlich gegründete Entscheidungsfindung, für Team- und Organisationsentwicklung, für Visionsarbeit und Neugründung genutzt werden. Von den Teilnehmer/-innen wird erwartet, dass sie sich persönlich und mit ihrer geistlichen Erfahrung in den Gruppenprozess einbringen. Im Kurs wird mittels persönlicher Gebetszeiten, Kleingruppengespräche, theoretischer Impulse und gemeinsamer Reflexion gelernt. Die Feier der Eucharistie und ein abendliches Beisammensein gehören integral zum  gruppendynamischen Lernprozess. Die Teilnahme an allen Kurstagen und die Übernachtung im Tagungshaus tragen wesentlich zum Kurserfolg bei.

Zielgruppe: Geistliche Begleiter/-innen, kirchliche Organisationsberater/-innen und Personen, die bereits (haupt- oder ehrenamtlich) in Prozesse der Kirchenentwicklung involviert sind. Die Ausbildung wird konfessionell barrierefrei angeboten.

Kosten: 1.100 EUR Unterkunft, 400 EUR Kursgebühren

Anmeldung an: Bischöfliches Ordinariat, Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen: Spirituelle Bildung,
Webergasse 11, 67346 Speyer, Telefon: 0151 / 148 797 45
E-Mail: spirituelle-bildung@bistum-speyer.de

Nächster Termin:

10.03.2020 - 13.03.2020

Veranstaltungsort:

Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen
Frankenthaler Str. 229
67059 Ludwigshafen

Veranstalter:

Referat Spirituelle Bildung/Exerzitienwerk
Webergasse 11
67346 Speyer
Telefon:
06232 102-246
E-Mail:
peter.hundertmark@ bistum-speyer.de

Alle Termine von: Geistliche Übungen für Gruppen, Gremien und Teams

  • 10.03.2020 - 13.03.2020
  • 04.05.2020 - 07.05.2020
Zurück zur Liste

Kontakt und Beratung

Referat Spirituelle Bildung/Exerzitienwerk
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Webergasse 11, 67346 Speyer

Referent

Dr. Peter Hundertmark

Tel. 06232/102-246

peter.hundertmark@
bistum-speyer.de

Sekretariat

Susanne Tagscherer

T. 06232/102440

susanne.tagscherer@bistum-speyer.de

 

  

Alle Fotos: Nicola Plum©Bistum Speyer


Kontaktformular

captcha
Baumstamm
Blumenwiese
Regentropfen in Pfütze
Kirschlüten
Steg ins Wasser - Schilf